#4 Weihnachtsmenu: Ricottacreme mit Feigen

07:47:00

Nun zum süßen Abschluss

cremige Ricotta-Vanille-Creme mit Feigen in Rotwein



Zutaten für 4 Personen:

250 ml trockener Rotwein
100 g Zucker
1 Zimtstange
2 Gewürznelken
6 frische Feigen
1 Vanilleschote
100 g Schlagsahne
250 g weicher Ricotta
Abrieb von einer halben Zitrone, unbehandelt


Den Wein mit der Hälfte des Zuckers, der Zimtstange und den Nelken in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Etwas 10 min lang köcheln bis der Wein leicht dickflüssig wird.
Inzwischen die Feigen waschen und vierteln. Wenn die Schale besonders dick sein sollte, schälen. Ansonsten kann man diese ohne Bedenken mit essen.
Die Zimtstange und die Nelken aus dem Wein fischen und die Feigen hinein geben. Das Ganze noch einmal aufkochen, den Sud vom Herd nehmen und erkalten lassen.
Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit dem Messerrücken oder einem Löffel das Mark heraus kratzen.
Den Ricotta mit dem Vanillemark und dem Zitronenabrieb gründlich verrühren.
Die Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter den Ricotta heben.

Nun die Creme in Dessertschüsseln anrichten und die Feigen mit etwas Rotwein darüber geben.

Und immer dran denken, kommen gute Dinge rein, 
kommt (meistens) auch etwas Gutes dabei heraus.

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts